Gesundes Ohr und ein CI?

Mehr
13 Dez 2010 22:45 #21790 von sonnenschein
sonnenschein antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Das hört sich ja alles sehr gut an wie habt Ihr das geschafft das die Kasse mitspielt??

Hab seit dem 15.03.2011 Cochlear CI512 (links)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Dez 2010 10:39 #21796 von Maximilian
Maximilian antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Ich hab keine Probleme mit der Kasse gehabt.
Bei einem Termin bei der KK (der wegen was ganz anderem war) habe ich ganz nebenbei gefragt wie es denn heutzutage mit einer einseitigen CI-Versorgung aussieht.
Die Dame schaute dann 5 Minuten in Ihren Rechner und meinte das die Kasse bei mir eine einseitige Versorgung übernehmen würde.
Einen Antrag oder so habe ich nie gestellt, da dies das Krankenhaus alles für mich abgeklärt hat.
Wobei ich in diesem Krankenhaus im Grunde genommen eine Feldstudie bin.
Es werden dort zwar normale CI-Op´s durchgeführt und der Prof. hat auch einen guten Ruf, aber einen nur einseitig Ertaubten haben die dort auch noch nicht gehabt.
Der Prof. meinte dann zu mir wenn er durch mich eine positive Erfahrung in diesem Bereich macht, könnte er sich vorstellen auch weitere nur einseitig Ertaubte zu operieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Dez 2010 19:57 #21808 von sonnenschein
sonnenschein antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Wo wurdest Du den Operiert?

Hab seit dem 15.03.2011 Cochlear CI512 (links)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Dez 2010 09:29 #21812 von Maximilian
Maximilian antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Ich wurde von Prof. Laubert in Hagen (Westfalen) operiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2010 16:12 #21829 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Prof. Armin Laubert, Marienhospital, ja??
Wo hattest Du die Voruntersuchungen?
Wie lange warst Du taub?
Hörst Du auf dem anderen Ohr wirklich voll - oder ist das Ohr schwerhörig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2010 21:49 #21837 von Maximilian
Maximilian antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Ja, ich war im Marienhospital und hatte dort auch meine VU.
Taub bin ich auf dem rechten Ohr jetzt seit 19 Jahre und das durch Mumps.
Mein linkes Ohr ist zu 100% OK.

Warst du auch schon im Marienhospital ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez 2010 11:53 - 30 Dez 2010 22:57 #21847 von sonnenschein
sonnenschein antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Also ich bin seit dem 8. Lebensjahr taub wurde festgestellt.
Auf der anderen Seit wurde ich in H operiert.

Hab seit dem 15.03.2011 Cochlear CI512 (links)
Letzte Änderung: 30 Dez 2010 22:57 von sonnenschein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez 2010 19:15 #21854 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Maximilian,
ja, als ich noch im Raum HA lebte, war ich oft im Marienhosp, aber "nur" als Patienten-Besucherin.
Die HNO-Abt. wurde gelobt, aber man brachte es nicht mit CI in Verbindung. Warst Du der erste CI-Patient dort?
Wo erfolgt Deine Nachsorge??
- Ich bin sehr neugierig. Darf ich Dir noch weitere Fragen stellen, allerdings lieber als PN - und NACH Weihnachte?

Dorothea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Dez 2010 14:44 #21858 von Maximilian
Maximilian antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Darfst du ruhig Dorothea, du bekommst aber schon mal vor Weihnachten ein PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Okt 2011 19:05 #23491 von Nora Luna
Nora Luna antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Maximilian,

ich habe einige Beiträge von Dir gelesen und habe verstanden, dass Du einseitig Taub bist, dass Du ein CI trägst...
Es würde mich sehr freuen, wenn Du von Dir berichtest, wie mit der CI gelaufen hast, ob das gesunde Ohr darunter gelitten hat und ewentuel an Sprachverständnis abgenommen hat.
Ich trage auf der linken Seite ein digitales Hörgerät und bin damit zufrieden. Ich trage seit 13 Jahren ein Hörgerät. Auf dem rechten Ohr habe ich nie ein Hörgerät getragen, obwohl mein Hörzustand bei rechtem Ohr immer schlechter als bei linkem Ohr war. Jetzt bin ich auf der rechten Seite Taub. Ich bin seit 8 Jahren eine Kandidatin für Ci auf der rechten Seite. Ich war in Freiburg, habe alle nötige Voruntersuchungen gemacht, ich bin für CI geeignet. Ich kann aber noch nicht entscheiden. Ich habe Erfahrungsberichte gelesen, wo der andere Ohr durch CI gelitten hat und an Sprachverständnis abgenommen hat. So wie es mir heute geht, bin ich echt zufrieden, manchmal denke ich vielleicht kann an CI mein Lebensqualität noch erhöhen. Nun habe ich deinen Beitrag gelesen un möchte gerne wissen, wie es Dir heute geht. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn Du mir einen Rat gibst.
Vielen Dank fürs Zuhören

Viele Grüße

Nora Luna

Rechts: Cochlear Implant Med El Flex28, OPUS 2
Links: Hörgerät Phonak Perseo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Okt 2011 19:05 #23492 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Nora Luna,
bitte entschuldige, dass ich mich in Deine Fragen an Maximilian einmische. Aber mich interessiert gar zu sehr, wo Du die Erfahrungsberichte gelesen hast, nach denen durch das CI das andere Ohr und das Sprachverständnis beeinträchtigt worden sein sollen.

Freundliche Grüsse

Dorothea (die seit ca. 20 Jahren alles Schrifftum rund um das CI interessiert verfolgt)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Okt 2011 20:11 #23494 von Nora Luna
Nora Luna antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?

Rechts: Cochlear Implant Med El Flex28, OPUS 2
Links: Hörgerät Phonak Perseo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2011 09:37 #23495 von Bibi
Bibi antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Nora Luna und Dorothea,
ich mische mich mal in das Thema ein, weil auch bei mir nach und nach das Sprachverstehen auf dem nicht operierten Ohr schlechter geworden ist (von 20% Einsilber auf jetzt 0%). Das Audiogramm ist dabei unverändert geblieben. Die Ärzte und Audiologen haben das damit erklärt, dass ich die Übung verloren habe, dass also meine Konzentration jetzt so auf das CI gerichtet ist, dass das andere Ohr vom Gehirn "vernachlässigt" wird, weil dort sowieso nicht mehr viel zu holen ist.
Dennoch habe ich insgesamt massiv an Sprachverständnis gewonnen (von 35% Einsilber mit beiden Ohren auf 90%), so dass ich nicht sagen würde, dass mein linkes Ohr wirklich schlechter geworden ist - es trägt zum Klangbild bei und hilft mir ein klein bißchen zusätzlich beim Verstehen. Ich brauche und benutze es daher also weiterhin (auch sehr hilfreich ist es nachts, um mein Baby zu hören, wenn es schreit).
Gruß, Bibi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2011 14:06 - 26 Okt 2011 14:07 #23496 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Bibi, gut, dass Du Dich "eingemischt" hast! Deine (und bestimmt auch noch weiterer CI+HG-Träger) Erfahrungsn sind genau das, was ich (leider nur mono-CI) mir für Nora Luna als Antwort gewünscht hatte.

@Nora Luna: danke für den intweressanten Link! Die Aussagen im Enno-Berich decken sich doch mit dem, was Bibi hier geschrieben hat.

Grüsse

Dorothea
Letzte Änderung: 26 Okt 2011 14:07 von dorothea. Begründung: Schreibfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Nora Luna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2011 19:10 #23497 von Nora Luna
Nora Luna antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Bibi,

sehr schön, dass Du einen Beitrag bezüglich meiner Verzweiflung geschrieben hast, vielen lieben Dank. Ich habe heute, nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, einen Termin für am 12. Dezember in HNO Klinik Freiburg zugesagt. Nun werde ich am 13. operiert und ein Cochlear auf dem rechten Ohr bekommen. Ich bin sehr glücklich darüber, aber auch sehr aufgeregt. Ich werde höchstwahrscheinlich den Nucleus nehmen. Aber bis am 12. Dezember habe ich noch genug Zeit zu überlegen. Auf der linken Seite bin ich hochgradigschwerhörig, und auf diese Seite trage ich ein Hörgerät. Damit bin ich superzufrieden, ich kann bis 80% hören. Auf der rechten Seite leide ich, wahrscheinlich seit 10 Jahren, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit. Das rechte Ohr war immer schwächer als das linke Ohr und ich habe auf dem rechten Ohr nie ein Hörgerät getragen. Das linke Ohr ist auch mit der Zeit schwächer geworden, aber ich denke, dank der Hörgeräten, sind die Innenohr-Härchen nicht "gestorben".

Ich bin gespannt, was mich erwartet.
Dezember ist ein Monat, in dem es weihnachtet und somit eine gute Zeit für OP und Reha-Zu-Hause.

Grüße

Nora Luna

Rechts: Cochlear Implant Med El Flex28, OPUS 2
Links: Hörgerät Phonak Perseo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2011 20:04 - 26 Okt 2011 20:08 #23498 von Gudrun
Gudrun antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Hallo Nora Luna,

das andere Ohr wird im Verstehen allerhöchstens "lahmer", weil das CI-Ohr dominant wird. Aber mit dem CI-Ohr verstehe ich viel besser als ich es jemals mit dem Hörgerät-Ohr tun werde.

Ich trage ganz bewusst auf beiden Ohren CI und Hörgerät und zusammen sind die Ohren einfach unschlagbar, mit dem Hörgerät erkenne ich die Vokale am vertrauten Klanbgbild, mit dem CI erkenne ich die Konsonanten.

Wenn ich mal (ganz selten) mehrere Stunden auf das CI verzichtete, höre ich mit dem Hörgerät-Ohr zunehmend besser und es erreicht seinen alten Stand ganz schnell wieder. Was das Ohr mal gelernt hat, kann wieder retrainiert werden (sofern nicht zwischenzeitlich ein größerer Hörverlust eingetreten ist).

Auf keinen Fall würde ich auf ein CI verzichten, nur weil das Hörtgerät-Ohr erlahmen könnte. Der Gewinn ist unterm Strich größer, allerdings auch nur wenn du positiv eingestellt bist, realistische Erwartungen hast und Hörtrainig machst. 100%ige Garantie, dass es besser wird, gibt es nie.

Ich war auch in Freiburg. :)

gehörlos geboren, mit 2 HG aufgewachsen, jetzt CI rechts seit 09/2007 (erst Freedom, dann Nucleus 5), HG links
Letzte Änderung: 26 Okt 2011 20:08 von Gudrun.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bibi, Nora Luna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov 2011 20:28 #23523 von Diplrodi
Diplrodi antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Infolge eines massiven Hörsturzes im September 2009 bei einer sportlichen Betätigung ertaubte mein linkes Ohr bis auf ein ganz geringes Restgehör. Das rechte Ohr blieb intakt. Im September d. J. wurde ein CI in der MHH implantiert. Vor 14 Tagen erfolgte die Erstanpsassung. Das CI ist ein voller Erfolg. Neben einem verbesserten allgemeinen Hörvermögen sind zwei gravierende Verbesserungen anzuführen: 1. Das räumliche Hören ist zurückgekehrt und eine starke Ge-räuschkulisse, der s. g. "Partyeffekt" belastet mich nicht mehr so sehr wie vorher. Insgesamt kann ich nur posives vermelden. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2011 19:32 #23525 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Gesundes Ohr und ein CI?
Mann, hattest DU ein Glück, dass Dein geschädigtes Ohr schon nach kurzer Taubheitsdauer implantiert werden konnte!
Danke für die positive Meldung!
Dorothea
(impl. 1994 nach >3o Jahren Taubheit. Deswegen kein offenes Sprachverständnis erreicht - und trotzdem zufrieden mit ihrem CI!)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.387 Sekunden
Powered by Kunena Forum