Energieversorgung für voll implantierbares CI

  • Manfred
  • Manfreds Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
09 Sep 2011 07:50 #23170 von Manfred
Manfred erstellte das Thema Energieversorgung für voll implantierbares CI
...in ca 10 Jahren nach diesem Projekt möglich

www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1549701/


Grüße
Manfred
Folgende Benutzer bedankten sich: Mattea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2011 19:01 #23175 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Schätze, es wird ein bisschen länger dauern, denn im Vergleich zum CI hat ein Herzschrittmacher doch einen sehr viel geringeren Energieverbrauch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2011 21:25 #23176 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Nicht, wenn es vollimplantierbar ist.

Das Problem beim vollimplantierbaren Ci ist auch nicht dei Energieversorgung sondern die Frage, wie man den Schall in ein vollimplantierbare CI reinkriegen soll!!

Mal im Ernst wollt ihr ein vollimplantierbares CI, wenn dann unendlich viel mehr Teile unter der Haut liegen, die auch kaputt gehen können?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2011 06:58 #23179 von Mattea
Mattea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
In dem Bericht geht es ja nur um die Energiegewinnung.
Ich stell es mir schon sehr vorteilhaft vor, wenn es die Möglichkeit gäbe das schon allein die Akkus oder Batterien am CI wegfallen.
Den SP alleine hinter´m Ohr zu tragen, und ich denke er wird sich in den nächsten Jahren zusehends verfeinern .
Dann könnte es durchaus sein das der SP alleine so klein wird das er direkt am Magnet sitzt oder wirklich minimal klein, so wie ein HDO, hinterm Ohr.SOfern es gelingt die Energieversorgung in den Körper zu lagern...und ehrlich?
Ich glaub das schon, denn wer hätte vor 30 Jahren gedacht, das es mal CI´s gibt?

Grüß
Mattea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2011 07:26 #23180 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo an alle,

die externen Sprachprozessor werden sich ohne Frage noch verkleinern. Man wird auch im Punkt Sprachvertsehen noch etwas machen können.


Ich frage mich nur, ob man sich überhaupt ein vollimplantierbares CI wünschen sollte. Denn mit der aktuellen Technik sind nur passive System unter der Haut und Defekte passiver Sytsem sind selten. Wenn jedoch alles unter die Haut kommt, kann viel mehr kaputt gehen. Manche Defekte äußern sich zu dem dadurch, dass man laut und schmerzhaft hört. Sollte das mit einem vollimplantierbaren CI kommen .... Horror!

Viele Grüße
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2011 09:12 #23183 von UweK
UweK antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
:) Hallo, ich war lange nicht auf dieser Seite. - Aber das Thema ist doch sehr interessant. Ich bin fast 57 Jahre, da mein Gehör seit 1984 schleichend schlechter wurde, habe ich mich nach eine Tinnitus-Kur in St. Wendel 2007 für ein CI entschieden. Im September fand dann die Implantation statt. Schon bald stellte ich fest, dass ich mit dem CI besser höre. Ende 2008 fand dann die zweite OP statt und seither bin bilateral versorgt. Und bin ehr zufrieden, bis auf den Tinnitus, der sich seitdem verstärkt hat. Vor Allem nachts wenn ich schlafen will und die Prozessoren nicht aktiv sind. Das ist oft sehr unangenehm. Tagsüber, wenn ich die CI's trage merke ich das kaum. Darum wünschte ich mir schon ein voll-implantiertes CI. Und ich bin zuversichtlich, dass ich das noch erlebe. Denn ständig den Tinnitus ertragen zu müssen, ich nicht gerade angenehm. :) Vieleicht gibt es jemanden, den es ähnlich geht. LG Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2011 09:30 #23184 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo Uwe,

dann lass einen oder beide Prozessoren im Bett doch an. Da gibt es mehrere, die mit CI schlafen, sei es wegen Tinnitus, sei es weil sie beim Einschöafen noch gerne Hörbuch hören oder sich mit dem Partner unterhalten möchten. Es gibt zumindest bei Cochlear auch lange Headpiecekabel, mit denen man die Prozessor am Schlafanzug anklippen kann.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2011 17:32 #23188 von UweK
UweK antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo Andrea,

Danke für Deine Antwort. Ich habe CI's von Advanced Bionics. Wenn ich die im Bett dran lasse, würden sie bald verrutschen. Es sei denn ich würde den Kopf immer in der gleichen Position behalten, aber das ist sehr schwierig und ich würde davon einen steifen Hals bekommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Besucher
  • Besucher
10 Sep 2011 17:48 #23189 von Maike
Maike antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo Uwe,

AB wird bald (hoffentlich schon nächstes Jahr - sicherlich spätestens übernächstes Jahr) kleinere HdO-Prozessoren herausgeben. Ich warte auch sehnlichst auf diese, da ich immer noch mit den Auria-Prozessoren herumlaufe. ;-)

Dann wird es sicherlich eher möglich sein, mit einem speziellen Stirnband, das zweilagig ist und wo dann die Prozessoren reinkommen zu schlafen - oder zumindest einen Prozessor anzulassen.

Ich glaube jedenfalls, dass das immer noch die bessere und wohl auch "gesündere" Methode als vollimplantierbare CI's sein wird. Denn ich traue den "aktiven" Teilen im Körper nicht zu, dass sie jahrelang funktionieren, ohne dass eine "Reparatur-OP" nötig werden würde. Ich bin dankbar für die "passiven" CI-Teile bei mir - aber die "aktiven" Teile bleiben außen vor!!! ;)

Auf keinen Fall will ich eine zusätzliche OP haben, die den Körper eben auch belastet... - und wer weiß, ob dann der Tinnitus tatsächlich nicht schlimmer / besser wird. Vorhersagen kann niemand das...

Grüßle
Maike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2011 01:53 #23190 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo Uwe, wenn Du schon schläfst ist es doch egal, ob das CI irgendwann wegrutscht, oder? Dann musst Du halt morgens im Bett suchen gehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2011 06:58 #23191 von Rosemarie
Rosemarie antwortete auf das Thema: Aw: Energieversorgung für voll implantierbares CI
Hallo Uwe,
mir geht es auch so, sobald ich meine CI´s abmache, überfällt mich wieder mein Dröhnen und Kreischen im Kopf. Habe aber auch festgestellt, wenn ich mich auf die Seite lege, wo es am Schlimmsten ist, wirklich ganz ruhig liege, mir immerzu sage, entspanne Dich, auch Hals und Kiefer,Mund und andere Gesichtsmuskulaturen, dann wird dies Dröhnen sehr viel leiser, kann dann sogar einschlafen. Ist es aber zu übermächtig, mache ich dann nachts auch auf dieser Seite mein CI um. Es fällt in der Nacht eh ab, wenn ich mich drehe. Muß es halt dann ein bißchen morgens suchen. Aber auch so, ist einschlafen wieder möglich. Hilft auch das nicht oder geht nicht, stehe ich auf , mach mir nene Kaffee, danach schlafe ich auch wieder ein und manchmal hilft mir auch das Massieren des Ohres, besonders am Ohreingang dieser Hügel, mit kräftigen Massieren im Uhrzeigersinn. Das hilft mir auch, wenn noch ein anderer Tinnitus dazu kommt. Oftmals ist er dann weg, kommt nach einer Weile wieder und ich fange an, nochmals zu massieren, bis er ganz geflüchtet ist.. Ich denke mir inzwischen, so rege ich die Durchblutung im Ohr an, vielleicht der Grund, warum der Tinni sich verabschiedet?
DU mußt einfach mal ausprobieren, ob es etwas bei Dir gibt, was Dir hilft.
Guten Erfolg, Rosemarie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.276 Sekunden
Powered by Kunena Forum