Schlafstörungen durch Taubheit??

Mehr
24 Jul 2011 17:15 #22869 von Elchfan
Elchfan erstellte das Thema Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo liebe Forum-Leser,

ich trage 2 CI's und habe seit über 2 Jahren furchtbare Schlafstörungen. Ich habe das Schlafen praktisch "verlernt". Lange Zeit habe ich mich irgendwie durchgequält bis gar nichts mehr ging. Habe dann verschiedene Medikamente ausprobiert. Aber selbst starke Schlaftabletten haben keine Wirkung gezeigt. Bin dann auf ein bestimmtes Antidepressiva gestoßen, das mich nun wieder einigermaßen schlafen lässt. Leider komme ich davon nicht mehr so recht los. Sobald ich das Medikament langsam absetze, kippt die Situation wieder... Die Ursache der Schlafstörungen ist also nicht behoben, sondern nur unterdrückt...

Verschiedene Bekannte meinen, dass ein Grund für die Schlafstörungen meine nächtliche Taubheit sein könnte (ich lege die CI's ja nachts ab). Feststellung ist: Die "Alarmfunktion Ohr" funktioniert nachts nicht mehr, und die anderen Sinne reagieren dadurch über-sensibel. Ich bin z.B. sofort hellwach, wenn etwas wackelt, die Lichtverhältnisse sich ändern oder ein Luftzug kommt. Dann kann ich NICHT mehr einschlafen. Wenn unser kleiner Sohn nachts meckert, springt außerdem noch die Lichtsignalanlage (Babyfon) an. Irgendwas stört jedenfalls immer...

Meine Frage: Hat jemand von Euch auch solche Schlafstörungen durch die Taubheit? Wenn ja: Wie geht Ihr damit um?

Gruß,
Marina.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2011 17:49 #22870 von Late
Late antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo
Ich glaube die meissten können eher besser schlafen! :)

Ein Tipp für Dich, zum ausprobieren:
Lass deine CIs, oder zumindest eines, doch nachts mal an. Dann siehst du schnell ob an der These deiner Bekannten etwas dran ist!

Viele Grüße, Late

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2011 18:48 #22871 von SilkeA
SilkeA antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo Marina,
also, ich bin von Geburt an ohne Hörgeräte praktisch taub. Mit dem Schlafen hatte ich deswegen nie Probleme, sprich, die Schlafstörungen, die ich in meinen ersten Berufsjahren hatte, hatten damit nichts zu tun. Für mich ist die Hörgeräte abends abzulegen vergleichbar damit, die Augen zuzumachen. Es ist für mich also eine Wohltat, dann nichts mehr zu hören. Ich schlafe zeitweise wegen unserer Kinder mit einem Hörgerät bzw. mit dem CI, aber dann kann ich nicht halb so gut abschalten. Hast Du einen hörenden Partner, der Dich vielleicht wecken kann, wenn Euer Nachwuchs schreit? Vielleicht würde das es für Dich leichter machen loszulassen und abzuschalten.
Ansonsten waren meine Rezepte immer: ein spannendes Buch lesen, wenn ich nicht schlafen konnte, solange, bis mir die Augen zufielen, und möglichst etwas Sport treiben.
Vielleicht läßt Du Dich mal in der Schlafmedizin beraten?
Grüße von Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2011 21:16 #22875 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo,

ich glaube auch, dass Taubheit einem erholsamen Schlaf eher förderlich als abträglich ist, zumindest wenn man sich in seinen eigenen vier Wänden sicher fühlt. Sonst probiere doch einfach aus, ob Du mit CI besser schläfst. Sie Standardtips, nicht spät essen, nicht spät fernsehen, dafür abends Sport bzw. zumindest einen Rund eum den Block hast Du schon berücksichtigt?

Ich bin ja normalerweise selbst rein naturwissenschaftlich veranlagt. Aber ich habe selbst erlebt, wie ein Wünschelrutengänger drei Grundwasserquellen angezeigt hat. Es sollte ein Brunnen für einen großen Viehstall gebohrt werden. Und als dort gebohrt wurde, war tatsächlich an allen drei Stellen ausreichend Wasser für Brunnen und zwei Stellen hatte das Wasser auch eine Trinkwasserqualität. Ich konnte es kaum glauben. Dieser Wünschelrutengänger kommt auch zu Leuten nach Hause, die unter Schlafstörungen leiden und schaut nach, ob Wasseradern unter dem Haus verlaufen. Angeblich können diese Wasseradern den Schlaf von empfindlichen Menschen sehr negativ beeinflussen.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lena
  • Lenas Avatar
  • Besucher
  • Besucher
25 Jul 2011 10:25 #22877 von Lena
Lena antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Elch, ich habe ähnliche Erfahrungen wie du.
Lasse ich das CI abends an, kann ich nicht einschlafen, weil dann das Kissen raschelt und ich meinen Atem höre. Ziehe ich es aus, legt ein ohrenbetäubender Tinnitus los, oder ich schlafe nur sehr "flach", werde sofort wach.
Meistens bin ich spätestens 5.30 Uhr wach, weil Tageslicht durch meine Jalousie kommt. Wenn ich wirklich schlafen will, haue ich mich bis oben hin mit Tavor oder Atosil zu, was ich von der Psychiaterin eigentlich bekommen habe wenn ich auf 180 bin. Stattdessen nehme ich es in "rauen Mengen" wenn ich mal 15-24 Stunden am Stück durchschlafen will.
Nur für im Alltag sind diese Mittelchen auf gut Deutsch gesagt Scheiße.
Weil man am nächsten Morgen bsw. unter 15 Stunden schlaf kaum nboch wach ist.

Inzwischen schlafe ich nachts ca 6 Stunden und döse über den tag ALLE 4 Stunden mal für 1-2 Stunden, oder gehe zum Kaffee-Exzess über!
Selbst 1-2 Tassen Doppelter Espresso macht mich nicht mehr wach!!!
Ist lediglich für den gudd schmagges.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 10:57 #22879 von Rosemarie
Rosemarie antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Nee, nee, mit Atosil und Tavor in rauhen Mengen, ist absolut keine Lösung!!! Macht das bloß nicht nach.:woohoo: Na ja und 6 Stunden Schlaf, ich wäre echt dankbar, wenn ich mal 6 Stunden schlafen könnte. Meistens ist bei mir nach 3 Stunden Schluß. Ich habe aber auch ohne CI´s ein permanentes Dröhnen im Kopf, eine Folge der Innenohrvergiftung. Das macht mich manchmal ganz kirre und ich stehe auf und mache meine CI´s um. Dann legt es sich wieder, also neuer Schlafversuch, was manchmal klappt, meistens nicht. Was mir hilft ab und zu, ich mache mir mitten in der Nacht einen Kaffee und danach kann ich auch wieder einschlafen. Sicherlich ist dann vorher mein Blutdruck im Keller, der Körper weiß manchmal genau, warum er nicht weiter ruhen will. Auch wenn der Blutzucker sehr runter ist, wacht man auf, da hilft, ein Stück Brot essen.
Es gibt wirklich ganz viele Schlafprobleme und eine Mutter mit Kind hat eh nur einen ganz oberflächlichen Schlaf, damit sie wach wird, wenn das Kind weint.
Warum man nicht schlafen kann, könnte man in einem Schlaflabor rausfinden.
Übrigends, wenn es hell draußen wird, da könnte ich wirklich wieder schlafen, aber nach 30 Minuten spätestens weckt mich meine Katze, pustet mir ins Gesicht oder beißt in meine Haare, sie hat Hunger und will nach draußen. Manchmal gelingt es mir, dann danach nochmals eine Stunde Schlaf zu finden.
Da ich kein Gleichgewicht mehr habe, bin ich, wenn es dunkel ist, ohne Orientierung. Das ist natürlich auch ein Problem bei mir und so finde ich dann auch keinen Schlaf. Eine Lampe im Nachbarzimmer kann helfen.
Elch, ich denke, mach Dir einfach nicht zu viel Gedanken, versuche auszuprobieren, was Dir gut tut. Vielleicht wird Dein Schlaf besser, wenn Dein Kind größer ist? Ich jedenfalls wünsche es Dir sehr.
Liebe Grüße und Lena laß den Quatsch mit Tavor und Atosil, das hilft auch nicht, benebelt nur. Der Schlaf dann ist keine Erholung für Deinen Körper und Tavor kann dazu auch noch süchtig machen. Rosemarie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 11:28 #22881 von Elchfan
Elchfan antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo an alle,

danke für die Beiträge und die Tipps. Ich werde nun mal kurz drauf eingehen:

- Schlafen mit einem CI kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, weil ich viel zu viel Angst hätte, das Ding zu verlieren bzw. platt zu walzen. Außerdem würde ich ja Geräusche hören, die mir evtl. fremd sind und die mich dann beunruhigen.

- Wenn mein Mann (guthörend) zu Hause ist, hört er, wenn sich unser Sohn meldet. Dann kann ich mich also taubblind stellen (ohne CI's und mit Schlafmaske). :) Das hilft schon, aber dann stören oft noch andere Faktoren... Aber es stimmt schon, dass die Schlafstörungen erst seit Geburt des Kindes so schlimm sind. Jetzt ist unser Jonathan allerdings schon 2 Jahre und 3 Monate alt, und es wird einfach nicht besser.

- Ich habe schon extra eine neue Matratze und Lattenrost aus einem Fachgeschäft wegen meinen Rückenschmerzen. Auch haben wir die Betten etwas auseinander geschoben, so dass keine Schwingungsübertragung mehr da ist. Diese Bedingungen sind also optimiert.

- Dass mir "sanfte" Mittel und Methoden helfen, kann ich inzwischen nicht mehr wirklich glauben. Dazu ist das Problem einfach zu hartnäckig und vielschichtig. Das einzige, was hilft, ist ein warmes Körnerkissen auf dem Bauch.

- Sämtliche Ärzte, bei denen ich war, können mir nicht helfen bzw. nur raten, das Antidepressiva weiter zu nehmen. Ich versuche die Dosis so niedrig wie möglich zu halten, denn sonst bin ich auch tagsüber total platt. Da muss man wirklich vorsichtig sein...

- Es stimmt schon, dass sich auch oft meine Gedanken im Kreis drehen. Dagegen anzugehen, ist aber echt schwierig. Ich versuche es immer wieder, indem ich die Gedanken aufschreibe oder ich mich einfach ablenke. Habe nachts schon die verrücktesten Sachen gemacht, wenn ich nicht mehr liegen konnte: Gebügelt, Kuchen gebacken, Fotoprojekte am PC gemacht usw.(!) Aber schlafen kann ich dann trotz allem nicht mehr.

- In einem Schlaflabor war ich noch nicht. Das wäre etwas, was ich noch in Angriff nehmen könnte. Danke für den Tipp!

Viele Grüße,
Marina.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 11:31 #22882 von Elchfan
Elchfan antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
@ Lena:
Vielleicht sind wir einfach zu "nervös"?? Aber man sollte so starke chemische Mittel nicht in Überdosis nehmen. Pass also bitte auf :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 11:51 #22883 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo Martina,

ich bin schon ein paar Mal mit CI und Hörbuch eingeschlafen. Dem CI macht das nichts aus, man muss es nur morgens im Bett suchen. Bei mir bleibt es jedenfalls nicht am Kopf, aber es geht im Bett auch nicht kaputt oder so.

Gruß
andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 11:52 #22884 von Rosemarie
Rosemarie antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo Marina,
hast Du es mal mit einem homöopathischen Mittel versucht, gerade dann, wenn die Gedanken so kreisen, Dich nicht loslassen? In diesem Fall hilft oft, Coffea D6 5 Globulis unter der Zunge zergehen lassen. Die bekommst Du für ein paar Euro in der Apotheke. Ein Versuch wäre es doch wert, oder?
Lieben Gruß, Rosemarie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 15:02 #22889 von Bibi
Bibi antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo Marina,
ich kann ein tolles Buch empfehlen, das hilft, wenn man sich viele Sorgen macht und/oder die Gedanken oft um ein Thema kreisen:
Gelassenheit durch Auflösung innerer Konflikte
Allerdings ist es ein wissenschaftliches Buch und daher ziemlich schwere Kost. Da ich selbst Wissenschaftlerin bin (wenn auch in einem anderen Fach), konnte ich es ganz gut lesen und fand es hilfreich. Die dahinter stehende Therapie-Methode wenden aber auch manche Psychologen an, da müsste man sich mal erkundigen, ob man einen Psychologen findet, der einem hilft, diese Methode anzuwenden.
Ansonsten kann ich auch noch allgemein Entspannungsmethoden empfehlen, ob das autogenes Training ist oder die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen - das kann alles für innere Entspannung sorgen, falls einen Anspannung/Nervositöt am Schlafen hindert.
Viele Grüße, Bibi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2011 15:27 - 25 Jul 2011 15:28 #22891 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
@Bibi, DANKE für diesen Beitrag zu Elchfans Sorgen!
@Elchfan, ich habe dir gerade eine pn geschrieben.
Letzte Änderung: 25 Jul 2011 15:28 von dorothea.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Apr 2018 08:55 #27759 von frank2511
frank2511 antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo. Warst du den schon beim Arzt, um eventuell andere Faktoren wie Stress etc. abzuchecken?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2018 17:34 #27763 von frank2511
frank2511 antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo. Ich habe mich jetzt mal ein bisschen schlau gemacht und bin dabei auf eine Neuheit gestoßen, die ich wirklich revolutionär finde. Es handelt sich um das AIVI Soundkissen von www.aivi.de/ . Dieses verfügt über eine Soundleiste. Darauf kannst Du Dir deine Lieblingsmusik via App laden. Wenn Du also abends mit CI ins Bett gehst, wird Dich die Musik aus der Soundleiste sanft in den Schlaf wiegen. Denn mit der patentierten Technologie, dem auditiven Stimulationsverfahren, werden Deine Tiefschlafphasen optimiert. Das Kissen wurde an der Sporthochschule in Köln getestet und die Wissenschaftler haben es positiv bewertet. Man kann es 90 Tage unverbindlich testen. Ich denke, dies ist eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob es hilft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2018 13:33 #27764 von ChrisH
ChrisH antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??

frank2511 schrieb: ... Wenn Du also abends mit CI ins Bett gehst ....

Trägst Du selbst ein CI? Trägst Du es auch Nachts?

frank2511 schrieb: ...wird Dich die Musik aus der Soundleiste sanft in den Schlaf wiegen.

Das kann ich mir so gerade noch vorstellen.

frank2511 schrieb: Denn mit der patentierten Technologie, dem auditiven Stimulationsverfahren, werden Deine Tiefschlafphasen optimiert.

Ob diese Infrasound-Idee auch noch mit einem CI funktioniert?

frank2511 schrieb: Das Kissen wurde an der Sporthochschule in Köln getestet und die Wissenschaftler haben es positiv bewertet. Man kann es 90 Tage unverbindlich testen. Ich denke, dies ist eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob es hilft.

Das liest sich jetzt arg nach Werbung.

rechts 1999-2012 AB C1.2 ab 04/2012 AB HiRes90K / AB Naida
links 07/2011 AB HiRes90K / AB Naida

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2018 01:38 #27765 von frank2511
frank2511 antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hallo ChrisH. Es handelt sich hier nicht um Werbung. Ich wollte einfach nur einen guten Tipp geben. Denn das Produkt hat mir wirklich geholfen. Und die Gespräche mit der Sporthochschule Köln haben mir bewiesen, dass es mit dem AIVI Soundkissen bislang nur positive Erfahrungen gibt. Schließlich wurde es wissenschaftlich getestet und die Technologie ist patentiert. Außerdem kann man es wirklich unverbindlich und kostenlos 90 Tage testen und geht somit überhaupt kein Risiko ein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2018 22:57 #27766 von rosirot
rosirot antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Frank, beantworte doch bitte die Frage ob du selbst ein CI trägst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2018 18:52 #27768 von frank2511
frank2511 antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Hi. Ich nicht. Aber enger ein Freund von mir. Der testet gerade das Kissen und kann nur positives darüber berichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2018 02:08 #27769 von rosirot
rosirot antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Dann würde ich dich bitten dass der Freund selbst schreibt und auch Quellen der Sporthochschule Köln benennen. CI über Nacht zu tragen (was ja Voraussetzung wäre um sich damit akustisch in den Schlaf begleiten zu lassen) halte ich aus mancherlei Gründen auch für keine gute Idee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2018 02:08 #27770 von rosirot
rosirot antwortete auf das Thema: Aw: Schlafstörungen durch Taubheit??
Dann würde ich dich bitten dass der Freund selbst schreibt und auch Quellen der Sporthochschule Köln benennen. CI über Nacht zu tragen (was ja Voraussetzung wäre um sich damit akustisch in den Schlaf begleiten zu lassen) halte ich aus mancherlei Gründen auch für keine gute Idee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.337 Sekunden
Powered by Kunena Forum