CI bei einseitiger Ertaubung

Mehr
05 Jul 2013 10:13 #26035 von Elena
Elena erstellte das Thema CI bei einseitiger Ertaubung
Hallo,

ich bin seit einem Unfall als Einjährige seit nun 21 Jahren einseitig ertaubt, das andere Ohr ist vollkommen gesund.
Ich habe bereits mit Ärzten gesprochen und bin befinde mich gerade in dem Entscheidungsprozess, ob ich ein CI machen lassen soll oder nicht.
Nun bin ich auf der Suche nach Erfahrungsberichten von Menschen, die eine ähnliche Geschichte haben.

Viele Grüße,
Elena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2013 11:37 #26037 von Late
Late antwortete auf das Thema: CI bei einseitiger Ertaubung
Hallo Elena

Willkommen im Forum!

Es gibt einen Thread hier indem über einseitige Taubheit und CI diskutiert wurde. Dort findest du ggf. auch Betroffene:

forum.hcig.de/index.php/forum/32-hallo-ich-bin-neu-hier/24430-einseitig-taub-ci#25393

lg, Late
Folgende Benutzer bedankten sich: Elena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rübennase
  • Rübennases Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
08 Jul 2013 08:40 #26043 von Rübennase
Rübennase antwortete auf das Thema: CI bei einseitiger Ertaubung
Hallo,
mache Dich vertraut wie du mit dem CI hören könntest wie es klingen könnte und was auf Dich an
"Arbeit" damit zu hören auf Dich zu kommt.

Vor dem Hintergrund das du "nur" noch ein Ohr hast ist es sicherlich sinnvoll im Falle eines Verlust des gesunden Ohr einen "Ersatzt" zu haben.

Grüsse und Viel Erfolg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Friese
  • Frieses Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • links sh / rechts taub CI seit 2013
Mehr
08 Jul 2013 12:03 #26044 von Friese
Friese antwortete auf das Thema: CI bei einseitiger Ertaubung
Moin!

Willkommen im Forum!

Eine nicht einfache Entscheidung.

Dabei frage ich mich, wo bist du versichert, dass die Kasse das dann auch trägt? Ich musste ja selbst nach meinem schlimmen Hörsturz erst um das CI kämpfen - mit normalem linken Ohr bin ich stark am zweifeln, ob dies erfolgreich gewesen wäre...


Ich habe den Mangel, nur einseitig zu hören, nie wirklich als Behinderung empfunden, solange mein linkes Ohr noch top war. Wie schnell sich das aber ändern kann, musste ich ja leider erfahren.


Solange das eine Ohr noch keine Probleme macht, muss man auch überlegen...
- pro: je früher man anfängt, desto besser für's mögliche Hören und desto mehr Zeit für's Hörenlernen,
- contra: es gibt keinen Zeitdruck, und so könnte man warten, bis es neue Entwicklungen in Sachen künstliches Hören gibt (die Frage ist nur, wie lange das dauert....)

LG aus Friesland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2013 23:08 #26045 von SilkeA
SilkeA antwortete auf das Thema: CI bei einseitiger Ertaubung
Hallo,
ich würde evtl. zu einem CI-Entscheidungsfindungsseminar nach Bad Nauheim gehen
www.dcig.de/index.php?id=99&tx_ttnews [tt_news]=1082
Dr. Roland Zeh ist selber CI-Träger und kann einem wirklich sehr gut raten. Er kennt sich auch mit CI-Versorgung bei normalhörendem Gegenohr aus.
Viele Grüße von Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2013 23:10 #26046 von SilkeA
SilkeA antwortete auf das Thema: CI bei einseitiger Ertaubung
komisch, der Link funktioniert nicht ganz. Vielleicht tut es der hier: (dann mußt Du Dir die Veranstaltung selber heraussuchen)
www.dcig.de/service/veranstaltungentermine.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.367 Sekunden
Powered by Kunena Forum