20 Monate nach OP

  • Rübennase
  • Rübennases Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
19 Nov 2014 13:07 - 21 Nov 2014 20:15 #27285 von Rübennase
Rübennase erstellte das Thema 20 Monate nach OP
20 Monate nach OP

Dieser Post dient nur zur Entscheidungsfindung und wird von mir nicht kommentiert.

Der OP.

Alles nach Plan und ohne besondere Vorkommnisse siehe mein OP-Bericht


Die Erstanpassung.

5 Tage EA mit den üblichen Starterscheinungen wie erster Tag Gepiepse wie ein Vogelkäfig voller Vögel. 2. Tage erste rudimentäre Höreindrücke die sich bis zum 5. Tag zu leichtem Verstehen entwickelten.

Die ersten 3 Monate

Das Hören und verstehen nimmt schnell Gestalt an und wird immer besser.
Es folgt eine weitere Einstellung und von da an kennt die CI – Hörentwicklung nur noch eine Richtung bergab.
Es stellt sich innere Unruhe ein mit Ohrdruck leichtem Schwindel. Das Tragen des CI wurde unmöglich.

Es folgen unzählige Einstellungen mit jeweils einem Arztbesuch welcher nach 5 bis 10 Minuten mit einem Blick ins Ohr und hinter das Ohr ohne Befund abgeschlossen wird.

Da ich mich nicht mehr ernst genommen fühlte habe ich auch andere Kliniken zu dem Problem gehört die ebenfalls zu keinem Ergebnis kamen.

In meiner Operierenden Klinik gelange ich zu einem recht zweifelhaften Bekanntheitsgrad und man begegnet mir mit einer „Scheißfreundlichkeit“ und nimmt mich wahrnehmbar nicht mehr ernst.
Man kann das in den Gesichtern ablesen „ da kommt wieder dieser Idiot und nervt“.
Einstelltermine werden schon mal 3 Monate hinausgezögert und verlaufen jedes mal bei einem anderen Ing. Man schreckt auch nicht zurück mir eine psychsomatische Untersuchung anzubieten denn wenn man sich erst mal darauf eingelassen hat ist man der Depp der was am „Streuschen“ hat.

Ich neige eher zu Aggressionen als zu Frustration bleibe beharrlich und arbeite weiter an meiner eigenen Strategie der Einstellung und setzte eine Einstellung mit niedriger Impulsrate durch welche es mir ermöglichte das CI wenigstens tragen zu können auch wenn gleich ich nichts damit verstehe.

Eine Explantation habe ich bereits in Betracht gezogen will aber noch alle mir einfallenden Möglichkeiten ausprobieren und mache erneut einen Termin für 3 an einander folgenden Tagen um einige Elektroden abschalten zu lassen und den Effekt zu beurteilen den das Ganze hat.

Letzter Einstellungstermin

Zu diesem Termin wurden wie immer alle Elektroden / Töne nacheinander geprüft wie dies auch zuvor bei allen anderen Einstellungsterminen der Fall war. Nur kam es diesmal zu einem überdeutlichen Ausschlag einer Elektrode die gefühlt 5 mal so laut und unerträglich war als alle anderen.

Es wurde deutlich reguliert und abgespeichert aber es war immer noch etwas unangenehmes zu spüren weshalb der Ing diese Elektrode dann abschaltete.

Mit dieser Einstellung ging ich dann in den Tag und beobachtete sehr genau was sich tut.
Am Abend habe ich es wissen wolle und kaufte mir schnell noch einen Kopfhörer und hörte ca. 3 Stunden Musik WAS SONNST NUR 20 MINUTEN MACHBAR WAR bevor das Ganze unerträglich wurde.

Am nächsten Morgen ging ich guter Dinge in meinen nächsten Einstellungsterm, es wurde noch etwas nachgestellt und um 13:00 fuhr ich wieder nach Hause.

Was will ich damit sagen.
Nicht aufgeben und an sich weiter glauben auch wenn alle um Dich herum das gegen teil behaupten.

solong
Letzte Änderung: 21 Nov 2014 20:15 von Rübennase.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rübennase
  • Rübennases Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
19 Nov 2014 14:06 - 05 Dez 2014 10:39 #27286 von Rübennase
Rübennase antwortete auf das Thema: 20 Monate nach OP durch Zufall Fehler gefunden
Nachtrag.

das CI trage ich mit der neuen Einstellung und der abgeschalteten Elektrode seit gut 4 Wochen ohne die sonst unangenehmen Begleiterscheinung.
Letzte Änderung: 05 Dez 2014 10:39 von Rübennase.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rübennase
  • Rübennases Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
05 Dez 2014 10:56 #27309 von Rübennase
Rübennase antwortete auf das Thema: 20 Monate nach OP
Update

Der Zufall der den Fehler ans Tageslicht brachte hat sich so weit ich es beurteilen kann
bestätigt.

Vier Wochen nach der Abschaltung der Problem - Elektrode welche die Ursache allen Übels war habe ich an 03.12.14 das Ci auf normale Lautstärke stellen lassen.
Bis jetzt ist auch das völlig erträglich.

Was nun zu überlegen währe ist warum man nicht schon im September 2013 nach ersten Beschwerden
diese ernst genommen hat und durch mehrere Test evtl. ein Jahr früher das Problem gefunden hätte,
was mir 10 Einstellungstermine mit 10.000 Km Fahrt und der Allgemeinheit die Kosten für die Einstellungen erspart hätte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2014 16:43 #27310 von Bibi
Bibi antwortete auf das Thema: 20 Monate nach OP
Gab es denn Hinweise darauf, dass es an einer Elektrode liegen könnte? Bei mir hat sich das während der Anpassung gezeigt (beim Einzel-Anspielen der Elektroden). Ich habe daher auch eine abgeschaltete Elektrode und lebe gut damit.
Ich würde mich an Deiner Stelle einfach nur freuen und nicht mehr ärgern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2014 20:12 #27311 von ChrisH
ChrisH antwortete auf das Thema: 20 Monate nach OP

Rübennase schrieb: 20 Monate nach OP
Letzter Einstellungstermin

Zu diesem Termin wurden wie immer alle Elektroden / Töne nacheinander geprüft wie dies auch zuvor bei allen anderen Einstellungsterminen der Fall war. Nur kam es diesmal zu einem überdeutlichen Ausschlag einer Elektrode die gefühlt 5 mal so laut und unerträglich war als alle anderen.


Hm, bei den früheren Terminen war es demnach noch nicht erkennbar für den Audiologen. Bei meinem ersten Implantat wurden im Laufe der Zeit 3 von 8 Elektroden deaktiviert - weil ich was gespürt habe ... gar nicht mal extrem, nur so ein undefinierbares Gefühl.

rechts 1999-2012 AB C1.2 ab 04/2012 AB HiRes90K / AB Naida
links 07/2011 AB HiRes90K / AB Naida

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rübennase
  • Rübennases Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
30 Dez 2014 09:17 - 30 Dez 2014 09:18 #27361 von Rübennase
Rübennase antwortete auf das Thema: 20 Monate nach OP
Update.

Es gab bei all den Einstellungen keinerlei hinweise auf einen Fehler nur den das ich das CI das schon sehr minimal getaktet war auch noch manchmal auf leiseste Position stellen musste um es tragen zu können.

Wobei ich im Nachhinein denke das der Hinweis das es auch noch ab und zu auf leiseste Einstellung gestellt werden musste zumindest ein Anhaltspunkt war das etwas nicht stimmt.

Nein ich ärgere mich nicht über die vielen Fahrten nach Hannover, ich ärgere mich über die Ignoranz und die "Scheißfreundlichkeit" die mir begegnete statt das Problem ernst zu nehmen.
Letzte Änderung: 30 Dez 2014 09:18 von Rübennase.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden
Powered by Kunena Forum