Was passiert bei der Erstanpassung?

  • Judi
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
16 Jan 2012 12:53 - 16 Jan 2012 12:53 #23877 von Judi
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Hallo, am Sonntag geht mit unserer Tochter los zur CI 1. Anpassung für die Woche nach Kiel.

Am Montag haben wir gleich ganz früh einen Termin in der Audiologie, Nachmittags Logo, das geht die ganze Woche immer abwechselnd.

Ich schmeiß mal ein paar fragen in die Runde.

Bekommt Sinja den Prozessor gleich beim ersten Audio Termin? Kann sie es von da an den Tag über tragen? Es wird die Woche über immer lauter gestellt. Was stellen sie noch ein?
Werden die ganze Woche über Hörtest bei den Audioterminen gemacht?

Ich würde mich über ein paar Erfahrungen freuen ;)

Liebe Grüße,
Judith mit Sinja - Körper und Hörbehindert
Last edit: 16 Jan 2012 12:53 by Judi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mattea
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
Mehr
16 Jan 2012 16:00 #23878 von Mattea
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Judi

Schön von dir zu hören.
Sinja bekommt am ersten Tag der Anpassung ihren Sprachprozessor.Der wird dann ganz leise eingestellt so das sie problemlos ins hören kommt.
Du musst sie genau beobachten, ich habe immer kleine hörübungen gemacht.
Inwieweit sie sagen kann was sie hört weiss ich nicht aber du wirst sie genau kennen um an Ihrer Mimik zu erkennen ob sie Geräusche erkennt.
Hörtests werden nicht jeden Tag gemacht, zumindest in FR. nicht, sie wird aber täglich Logopädie haben und vielleicht auch Rythmik.
Da wird Musik gemacht, gesungen und geklatscht, meine Kinder haben das strikt verweigert.

Ich würde mich freuen wenn du weiter berichtest

LG
Mattea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andrea
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
Mehr
16 Jan 2012 16:11 #23879 von andrea
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Judi,

wie Kiel das im Detail macht, kann ich natürlich auch nicht sagen. Aber am ersten Tag wird wahrscheinlich zu erst noch mal die Wunde kontrolliert und alles verheilt ist, gibt es dann den Prozessor, der täglich neu angepasst. Was darüber hinaus an Hörtraining geboten wird, ist von Klinik zu Klinik unetrschiedlich.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Late
  • Lates Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
Mehr
16 Jan 2012 16:25 #23880 von Late
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Es wird die Woche über immer lauter gestellt. Was stellen sie noch ein?


Jede Erstanpassung läuft prinzipiell nach dem Schema ab das zunächst für jeden Kanal (jede Elektrode) 2 Schwellwerte bestimmt werden. Zum einen den Pegel ab dem überhaupt etwas gehört wird und zum anderen den Pegel ab dem es unkomfortabel laut wird.
Jeder qualifizierte Audiologe hat da die nötige Erfahrung um das möglichst sicher zu bestimmen.
Am Ende steht dann eine Art Tonleiter beim sequentiellen Durchschalten aller Kanäle.
Für Kindern deren Rückmeldung nicht immer sicher gedeutet werden kann existieren auch ggf. Verfahren um diesen Prozess teilweise zu automatisieren.
Das kann dir euer Audiologe aber am besten erzählen. Er macht das quasi jeden Tag und beschreibt Dir das gerne vor und während der EA.
Auf Basis der gefundenen individuellen Schwellwerte kann dann eine Gesamtlautstärke definiert werden. Die ist am Anfang eher sehr niedrig und wird erst später bei weiteren Anpassungen bei Bedarf langsam hochgefahren.
Das Ganze ist ein sehr spannender Prozess der einen ruhig etwas kribbelig machen darf zuvor. Aber es ist absolut risikolos, also kein Grund zur Sorge! :)
Allerdings sollte man niemals erwarten das die Erstanpassung bereits die Tür zum Verstehen öffnet. Gerade bei Kindern ist das natürlich niemals so. Da braucht man sehr viel Geduld, positives Denken und natürlich Spass am Hören lernen.

Viel Glück wünscht

Late

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Momo
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
Mehr
17 Jan 2012 07:19 #23882 von Momo
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
hallo judi,

toll-jetzt ist es soweit!

ich kann mal kurz von meinem sohn berichten wie es da war.
der erste termin war beim arzt. dort wird der sitz des cis, die wunde kontrolliert und noch einmal in die ohren geschaut und gefragt ob irgendwas auffällig war.
danach ging es zur audiologin. die hat mir und meinem sohn den sprachprozessor erklärt, uns gezeigt wie man ihn anmacht, programm wechselt und audeinanderbaut (musste ich auch gleich selbst machen).
dann wurde der aprachprozessor angelegt und mit einem kabel an den computer verbunden und ein automatisches programm durchlaufen, um eine grundeinstellung zu erfassen.
danach musste mein sohn sagen wenn er einen ton hört. damit wurde die einstellung "verfeinert".
danach wurden wir entlassen und sind zur logopädie gegangen. dort wurde dann mit lauten geräuschen, instrumenten geguckt ob und worauf er hörreaktionen zeigt.
am nachmittag gab es ein "pädagogisches" programm mit hörübungen, übungen zur köeprwahrnehmung usw. (ähnlcih wie ergo).

am zweiten tag dann ähnlcihes programm wie m ersten (ohne arzt).
ich wurde befragt was ich beoabachtet habe und das ci wurce lauter/ neu eingestellt, danach logo usw.
an dem tag hat er ein zweites programm aufgespielt bekommen (was noch lauter war als das neu eingestellte) und dahin sollten wir nach der mittagspause wechseln.

dritter tag genauso.
als wir entlassen wurden gab es 4 programme auf dem ci und eine art "fahrplan" wann wir zum nächsten (lauteren) programm wechseln sollen bis zum nächsten termin.

soweit der ablauf.

nun zu meinen erfahrungen (vielleicht um dir evtl. meinen damaligen frust zu ersparen):
mein sohn hat während der ersten reha im live modus mit ci keine hörreaktionen gezigt, null. ich war damals total frustriert. alle anderen kinder haben sofort reagiert, zumindest kurz.
einzig die logopädin hat damals gesagt das kann einfach so sein, dass er gar nicht weiß, dass er hört. dass er einfach noch nicht gelernt hat zu reagieren auf das was da passiert, nämlcih hören. nur weil er keine reaktionen zeigt heißt es nicht, dass er wirklich nichts hört, zumal die objektiven messungen super waren und er ja auch bei der ci einstellung töne wahrgenommen hat.
wirklcih geglaubt habe ich ihr nicht.

um es kurz zu machen: im laufe der 4 wochen bis zur zweiten reha (die programme wurden ja auch immer lauter) hatte ich den vagen eindruck, dass er manchmal, wenn auch nur minimal, auf geräusche reagiert.
bei der zweiten reha wurde dann das ci wieder eingestellt und die audiologin meinte sie sei jetzt mal etwas offensiver (bei der ersten einstellung sind sie hier immer eher vorsichtig, da sie primär wollen dass die kinder das ci tragen). und was soll ich sagen, er reagiert ganz eindezuutig auf geräusche und konnte sogar versch. geräusche beim logopäden unterscheiden.
am zweiten tag verstand er zahlen.

und so ging es dann schlag auf schlag weiter.
das ganze ist ja bei uns schon drei jahre her, das ci ein normaler teil unseres lebens geworden auf den mein sohn niemals mehr verzichten wollte. mittlerweile hört er super damit, das ci ohr ist weit besser als ein hg ohr (wobei er auch auf das hg nie verzichten wollte).

ich wünsche euch alles gute für die anpassung und geduld.
liebe grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: dorothea, Judi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Judi
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
07 Feb 2012 13:16 #23995 von Judi
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
:D Hallo,
seit 2 Wochen hat Sinja nun das hören für sich entdeckt und es wird jeden Tag besser.
Die Anpassung in der Klinik war sehr anstrengend, sie hat sich furchtbar erschreckt als die Töne direkt aus dem PC in das CI geleitet wurde. Die anderen Hörtests wollte oder konnte sie nicht mitmachen. :dry:
Die Logostunden haben ihr sehr gefallen, da hat sie sich viel ausprobiert in Lautsprache und Geräuschen.

Zu Hause klappt es auch sehr gut, sie akzeptiert das CI Super und macht es sich nur ab wenn es hin und wieder zu laut ist oder sie uns ärgern /Aufmerksamkeit haben/ will.
Wenn die Spule mal abfällt, sagt sie sogar durch gesten und Lauten bescheid :cheer: .
Im Kiga ist sie sehr sehr ruhig und das kennt wirklich keiner von Sinja, sie ist eher so ein richter Zappelphillip.
Auch unsere ganzen Therapeuten (KG, Ergo,Logo) sind der Meinung das Sinja viel ruhiger und Konzentrierter ist.
Diese Entwicklung gefällt uns sehr und wir sind einfach nur froh diese Entscheidung CI getroffen zu haben.

Morgen geht es schon los zur ersten Reha, wir sind sehr gespannt.

Für uns ist es immer noch sehr ungewohnt und jedes mal Überrascht wie schnell Sinja bei z.B. rufen oder Geräsuchen reagiert.
Wenn es ihr zu laut wird oder sie eine Hörpause braucht, ist es für uns schwer auszuhalten wenn sie sich ihre "Ohren" rausnimmt und sie sich einfach noch viel wohler fühlt wenn sie taub ist.
Aber auch das müßen wir lernen und akzeptieren. ;)

Liebe Grüße,
Judith mit Sinja - Körper und Hörbehindert
Folgende Benutzer bedankten sich: Maike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rosemarie
  • Rosemaries Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
Mehr
07 Feb 2012 13:57 #23996 von Rosemarie
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Judi und hallo Sinja,
ganz wunderschön dieser Bericht über Sinja und Ihrem neuen Hören. Ich freue mich für Euch, dass es der kleinen Maus gut tut und natürlich auch Euch. War doch eine gute Entscheidung, ein CI für Sinja. Ja und wenn sie nun ruhiger ist, das ist auch sehr schön, gibt ja soooo viel zu Lauschen jetzt, da bleibt wenig Zeit zum Zappeln :D . Auch das tut Sinja gut, so lernt sie sicherlich eine ganze Menge mehr.
Für die Reha die nun ansteht in Kiel, wünsche ich Euch ganz viel Erfolg und gute Erlebnisse. :)
Liebe Grüße, Rosemarie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maike
  • Besucher
  • Besucher
08 Feb 2012 16:55 #24001 von Maike
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Judi,

ein wunderschöner, echt bewegender Bericht... - DANKE dafür! Ich freue mich sehr über diese vielversprechenden Anfänge und Deine sehr aufmerksamen Wahrnehmungen!

Euch - besonders natürlich auch Sinja - weiterhin alles alles Gute!
Grüßle
Maike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Judi
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
12 Feb 2012 09:39 #24031 von Judi
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
:laugh: Hallo, die erste Reha ist auch vorbei (jeden Monat 2 Tage) und war wirklich Klasse, tolle Menschen und sehr nette Liebevolle Therapeuten.

Der Hörtest nach 2 Wochen CI war für uns Weltklasse, Sinja hört jetzt shcon zwischen 40 und 55 db und hat Superschnell reagiert.

Für die ganz kleinen ist es dort wirklich ganz spielerisch und soll auch für die Eltern Entspannend sein.

;)

Liebe Grüße,
Judith mit Sinja - Körper und Hörbehindert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andrea
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
Mehr
12 Feb 2012 12:35 #24033 von andrea
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Judi,

das liest sich doch alles recht positiv. Sinja ist doch einseitig implantiert und trägt zusätzlich ein Hörgerät?

" Das Ohren rausnehmen " ist normal. Das tue ich auch immer wieder gerne. Wenn man mit einer hochgradigen Hörbehinderung aufwächst, ist ein Stück Taubheit ganz normal und manchmal sogar regelrecht erholsam. Nur wenn das überhand nimmt, sollte man mal schauen, ob ihr nicht etwas unangenehm ist.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maike
  • Besucher
  • Besucher
12 Feb 2012 16:14 #24035 von Maike
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

ist ein Stück Taubheit ganz normal und manchmal sogar regelrecht erholsam.


Wie wahr! B)

Grüßle
Maike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden
Powered by Kunena Forum