Sprache/andere Geräusche

  • Ina
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
22 Jan 2010 19:24 #19551 von Ina
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Hallo!

Mal etwas ganz spezielles:
Ich habe den Eindruck, dass bei den CI´s ähnlich wie bei FM-Anlagen Geräusche etwas gefiltert werden, bzw. Sprache immer im Vordergrund ist.
Mir ist beim Musik hören nämlich aufgefallen, dass ich, sobald Gesang dazu kommt, die Musik selber (das Instrumentale) kaum noch wahrnehme. Oder ist mein Gehirn so getrimmt?
Ich meine auch mal gehört zu haben, dass es ein "Fenster" gibt, und je nach dem wie groß es eingestelt ist, hört man mehr oder weniger. Aber ich will jetzt kein falsches Halbwissen verbreiten ;).
Vielleicht kennt sich jemand ein bisschen mit den Einstellungen aus. Ansonsten muss ich mal meinen Techniker fragen, wenn ich wieder im CIC bin.

Schönen Abend noch, Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jens
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
22 Jan 2010 22:35 - 22 Jan 2010 22:37 #19552 von Jens
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Stimmt, das ist mir auch aufgefallen. Als ich mein erstes CI bekam, hörte ich mir einen alten Film an, wo praktisch jeder Dialog mit klassischer Musik unterlegt war, und den ich mit dem CI komplett verstanden habe. Eben auch, weil die Sprache deutlich über der Musik stand. Ich kannte den gleichen Film auch mit den zwei Hörgeräten, und da hatte ich fast das Meiste nicht verstanden.

Leider ist dieser positive Effekt dann mit dem zweiten CI verloren gegangen. Jetzt ist die Trennung zwischen Musik bzw. Störgeräusch und der Sprache nicht mehr so gegeben, zumal ich durch das zweite CI (links) auch einen linksseitigen Tinnitus bekam, der immer in Störschallsituationen kommt. Auch heute in der Stadt ist mir wieder aufgefallen, daß die Situationen, die mir das erste CI wieder zugänglich gemacht hat, durch das zweite CI praktisch wieder genommen wurden. Tja, ich werde die ganzen Probleme seit zwei Jahren im Mai im Hörzentrum Hannover zur Sprache bringen müssen. So kann es nicht weitergehen.
Last edit: 22 Jan 2010 22:37 by Jens.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SilkeA
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
Mehr
23 Jan 2010 21:06 #19554 von SilkeA
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
naja, Ina und Jens,
wart Ihr beide mal normalhörend? Dann kann es schon sein, daß Euer Gehirn so getrimmt ist. Ich habe nämlich riesige Probleme, sobald ein Film mit Musik untermalt ist, die Sprache zu verstehen. Tagesschau etc. verstehe ich dagegen recht gut.
Grüße von Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rike
  • Rikes Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
Mehr
23 Jan 2010 21:17 #19555 von Rike
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,

ich glaube nicht, dass das unbedingt mit Normalhörigkeit zu tun hat. Ich selbst war noch nie normalhörend, aber habe schon solche SItuationen gehabt, dass die Sprache für mich im Vordergrund ist, auch wenn ich nur ein CI habe. Also wenn der Sprecher direkt neben meinem CI-Ohr ist und die Musikquelle von einer anderen Richtung ist, funktioniert das, dass die Sprache im Vordergrund ist und ich muss mich gar nicht anstrengen oder SPrecher unbedingt ansehen. Anders ist, wenn Musik extremst laut ist und Sprecher weiter weg ist oder beide aus paralleler Richtung kommt, so ähnlich wird es wohl am TV sein, wenn Stimme und Klang sich kaum voneinander unterscheiden und dann noch von gleicher Richtung kommen.

Ist es aber ein STimmengewirr, dann habe ich durchaus das auftretende Problem, den Sprecher, dem ich zuhören möchte, herauszuhören. ABer es ist eindeutig 1000 Mal besser und weniger anstrengend mit den HGs.

Noch eine besondere SItuation:
In der Stadt konnte ich Brunnen und vorbeifahrende Autos gleichzeitig oder getrennt voneinander hören, quasi im Kopf irgendwie gesteuert.
Ohne Hires120 an der gleichen Stelle nur die vorbeifahrenden Autos oder wenn kein Auto vorbeifuhr, dann den Brunnen.
Das war auch eine interessante Erfahrung.


Gruß
Rike

Beidseitig HiRes90k, Harmony, Advanced Bionics (1.CI 2007, 2.CI 2012)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
26 Jan 2010 17:33 #19579 von Ina
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich bin schon seit Geburt Schwerhoerig...Abgesehen davon glaube ich auch nicht, dass es damit zusammenhaengen koennte. Im Gegenteil, ein Normalhoerender macht es automatisch. Wuerde er schwerhoerig werden, muesste er es neu lernen.

Inzwischen habe ich ein paar Studien gefunden. Vielleicht erfahre ich da ja etwas darueber. Ich werde berichten, wenn es jemanden interessiert.

Gruss, Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andrea
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
Mehr
26 Jan 2010 18:50 #19580 von andrea
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,

AB hat die HiRes120 Strategie durch ClearVoice verfeinert, die einige von euren Problemen wohl mindern wird. Gerade bei gleichmäßigen Hintergrundgeräuschen wie im Auto hat ClearVoice eine extrem verbesserte Spracherkennung. Auf Partys/in der Kantine klappt es leider weniger gut, das ClearVoice sich auf laute Stimmen/Lacher am Nebentisch konzentrieren. D.h. es zoomt sozusagen hin und her. Musik fand ich auch etwas suboptimal. Als optionales Zusatzprogramm ist das aber eine feine Sache.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
26 Jan 2010 21:50 #19581 von Ina
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Andrea,
was ist ClearVoice? Du schriebst, es sei ein Zusatzprogramm. Kann man es sich zusätzlich auf den Harmony programmieren lassen? Ich lese davon gerade zum ersten Mal..
Gruß, Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rike
  • Rikes Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
Mehr
26 Jan 2010 22:28 #19582 von Rike
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ist ClearVoice eigentlich mittlerweile in D verfügbar? Ich dachte, es ist erst noch in USA zu bekommen.

Gruß Rike

Beidseitig HiRes90k, Harmony, Advanced Bionics (1.CI 2007, 2.CI 2012)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andrea
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
Mehr
27 Jan 2010 10:33 #19583 von andrea
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Rike,

ich meine, ClearVoice ist seit Anfang des Jahres für jedermann verfügbar; bin mir da aber nicht 100% sicher. Im Übrigen sind wir Deutschen in der Beziehung weiter als die Amerikaner, dort laufen die Studien noch.

Hier ist eine englische Erklärung: www.advancedbionics.com/CMS/Products/ClearVoice/

Ich hatte ClearVoice letztes Jahr im Rahmen einer Studie. Ich bin während der Zeit geflogen und das war schon extrem angenehm. Das Dröhnen der Motoren war nur ein sanftes Säuseln, und trotzdem kamen die Durchsagen glasklar durch. Unterhaltungen im Auto sind mit ClearVoice auch kein Problem mehr. Auch in halliger Umgebung war ClearVoice eindeutig besser. In anderen Situationen (Mensa, Musik) kam ich aber mit normalen HiRes120 besser klar.

Ina, man muss einen Programmplatz auf dem Harmony für ClearVoice hergeben, beim nächsten Termin in Deiner Klinik/beim Ingenieur solltest Du mal nachfragen, ob Du das haben kannst.

Gruß
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
27 Jan 2010 11:29 #19584 von Ina
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Andrea,
danke für die Info.
Ich werde beim nächsten Termin gleich mal danach fragen.
Mal gucken, ob es sich für mich lohnt, einen Programmplatz dafür zu opfern...
Gruß, Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NinaMo
  • NinaMos Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
28 Feb 2010 10:21 #19974 von NinaMo
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Klingt ja interessant. Im Prinzip ist ClearVoice also ein Programm mit Störgeräusch-Unterdrückung? ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Constanze
  • Constanzes Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
Mehr
28 Feb 2010 13:08 #19977 von Constanze
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ja, ich fände dieses Programm ebenfalls interessant - ob Platinum-Taschensprachprozessor-Träger dieses Programm wohl auch anwenden können? Ich nehme es mal an, da wir Platinum-Träger uns auch HiRes120 auf den Prozessor programmieren lassen können...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • CuriousAboutCI
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
07 Mai 2010 13:46 #20465 von CuriousAboutCI
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo liebe CI-Trägerinnen und Träger,

ich habe die Ehre, seit drei Wochen das ClearVoice Programm testen zu dürfen. Es sind zwei Modi auf den Programmplätzen meines SP gespeichert: eine mit sehr hoher und eine mit mittlerer Rauschunterdrückung.

Egal mit welchem Modus ich aktiv bin, grundsätzlich wird ein regelmäßiger Rauschpegel unterdrückt, sei es an einer Hauptstraße, im Zug (ICE), im Auto usw. Das Vogelgezwitscher und menschliche Stimmen, leise individuelle Geräusche hie und da kann ich nun mühelos und klar hören, während die Rush Hour an mir vorbeifährt. Das ist das Positive.

In den Restaurants oder an Orten, wo viele Stimmen herrschen, wird zwar das Grundrauschen ebenfalls herausgefiltert, aber ab dann ist man auf die eigene Hörbiographie angewiesen, denn die Stimme nun herauszufiltern und die Spur beizubehalten, dies können wohl nur ehemals Hörende bzw. trainierte Veteranen. Als bis dato an Taubheit grenzender lippenablesender Schwerhöriger ist es mir nicht möglich, die Spur einer einzelnen Stimme konstant zu folgen.

Insgesamt würde ich sagen, dass das ClearVoice echt prima ist, um entspannter im lärmenden Umfeld sich auf die Sache zu konzentrieren. Aber Achtung, bei Musik oder Alarme mit Dauerton entschwindet auch die eigentlich essentielle Information, da ClearVoice hier auch das "Grundrauschen" rausfiltert.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende noch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.184 Sekunden
Powered by Kunena Forum