"Neptune"

  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Besucher
  • Besucher
09 Apr 2012 09:41 #24504 von Maike
Maike antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Liebe Constanze,

ich bin riesig gespannt auf Deine Erfahrungen mit dem Neptune! Bitte berichte uns davon, gell! :)

Ganz liebe Grüße
Maike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2012 14:16 #24547 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
aarrggghhhhh....habe soeben eine Mail bekommen:

"Guten Tag Frau xxxxx,
leider muß der vereinbarte Termin mit Frau xxxx in den Mai verschoben werden.
Mein Terminvorschlag wäre, Mittwoch 16. Mai um 13 Uhr.
Mit freundlichen Grüßen"

...so schaffe ich niemals rechtzeitig den Bericht für die ci impulse :-(((( :blush:

Genervte Grüße
Coke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2012 14:38 #24548 von Rosemarie
Rosemarie antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Oh je, DU Arme, noch so lange warten, einfach Mist! :woohoo:

Halt trotzdem die Ohren steiff und verzweifel nicht.
Lieben Gruß,Rosemarie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2012 16:06 #24549 von SusanneHerms
SusanneHerms antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
das ist in erster linie für dich ärgerlich und auch in zweiter linie schade für die ci impulse. dann schilderst du vielleicht erst mal nur deine ersten neuen eindrücke.
mal schauen.ich drücke dir die daumen!

glg susanne

Nach mehreren Hörstürzen 2006 das 1. CI "Freedom" links. 2008 folgte dann das 2. CI, ebenfalls ein "Freedom" , nach 50 Jahren Geburtstaubheit. Seit 2013 beidseitig Nucleus 6 Prozessoren.
www.shg-besser-hoeren.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2012 19:23 #24551 von Sandra
Sandra antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Uffff Constanze, dann müssen wir ebenso weiterhin in Geduld üben bis wir von Deinen Erfahrungen was lesen können. Bin dennoch weiterhin darauf gespannt und halte uns nach wie vor auf dem laufenen B)

Gruss Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2012 12:27 #24553 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hi,

ich bekam heute morgen eine Mail: am 25.4. um 15 Uhr sei ein Termin für mich frei geworden, ob ich diesen Termin haben möchte?...ich habe zugesagt! :P

Das war aber auch irgendwie Glück - ich bekam eine weitere Mail von FRau B., Advanced Bionics, aus Hannover: das Paket mit dem Leihgerät wäre längst versandt und wird morgen bis 11 Uhr bei mir erscheinen...*uff*, nicht auszudenken wenn ich das Ganze wieder zurückschicken müsste, wenn ich den Termin am 16.5. hätte... :sick: .

Ihr Lieben, der Erfahrungsbericht wird also noch im Mai hier (und hoffentlich auch bei der ci impulse-Redaktion) erscheinen :woohoo: ,

herzliche Grüße
Constanze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2012 14:26 #24555 von SusanneHerms
SusanneHerms antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
herzlichen glückwunsch constanze. ich freue mich, dass es nun doch mit einem termin klappt.
dann steht ja deinem bericht auch nichts mehr im wege. super!
viel glück beim ersten anpassen.

herzliche grüße
susanne

Nach mehreren Hörstürzen 2006 das 1. CI "Freedom" links. 2008 folgte dann das 2. CI, ebenfalls ein "Freedom" , nach 50 Jahren Geburtstaubheit. Seit 2013 beidseitig Nucleus 6 Prozessoren.
www.shg-besser-hoeren.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2012 08:41 - 18 Apr 2012 08:42 #24561 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Der Neptune ist jetzt daahaaa!!! :woohoo:

Ich musste natürlich vor lauter Neugier das Paket öffnen und den Neptune-Koffer aus dem Karton herausholen und öffnen :silly:

Beim Betrachten des Überträgers/Headpiece musste ich feststellen: er ist zwar kleiner als der Überträger aus der Platinum-Serie, aber doch größer als mein Überträger aus der S-Serie...

...hoffentlich ist er letztendlich gerade noch! nicht zu groß für mich, der Überträger aus der Platinum-Serie dockte nämlich bereits an mein Ohr an und ich hatte glatt mit der Zeit eine Art verdickte Hautveränderung dort und auch an der Ohrmuschel, die direkten Kontakt mit dem Überträger hatte (Schwielen nennt man das...würde ich meinen :P ) - Prof.L. war damals bei der Visite 2 Wochen nach der Erstanpassung entsetzt und hat sofort!!! einen Überträger der S-Serie angeordnet, welcher ruckzuck herbeigeschafft wurde...nach dem Austausch des Überträgers war er zufrieden und verließ das Zimmer mit der Ärzteschar und ich ganz perplex :pinch: , erkannte aber schnell dass das uralte Modell doch der bessere Überträger für mich ist - keine Schmerzen, keine Schwiel...äääh, Hautveränderungen mehr :-).

Hoffnung gibt mir die Dicke des neuen Überträgers - er ist nicht nur etwas kleiner als der Platinum-Überträger, sondern auch dünner....ansonsten trage ich weiterhin den Überträger der uralten S-Serie B) .

Abwarten, der Neptune wurde wieder eingepackt und der Deckel des Koffers heruntergeklappt, ich muss nämlich gleich wieder los und guck's mir am WE in aller Ruhe nochmal an ;-),

viele Grüße
Constanze
Letzte Änderung: 18 Apr 2012 08:42 von Constanze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Apr 2012 18:00 #24577 von Gudrun
Gudrun antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
So langsam wird es spannend. :) Für welche Farbe hast du dich nochmal entschieden?

gehörlos geboren, mit 2 HG aufgewachsen, jetzt CI rechts seit 09/2007 (erst Freedom, dann Nucleus 5), HG links

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Besucher
  • Besucher
21 Apr 2012 13:48 - 21 Apr 2012 13:49 #24578 von Maike
Maike antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Liebe Constanze,

spannend!!! - Das mit dem Überträger beschäftigt mich auch immer wieder - bei mir ist ja auch sehr nahe op worden rechts - aber Du toppst uns alle...

Ich hab dich das schon mal gefragt, glaub ich, aber ich weiß nicht, wie der Stand der Dinge heute bei dir ist: Ob Du evtl. doch mal eine Revisions-OP machst, damit der Überträger zumindest um 2 cm weiter weg gesetzt wird - dann hast Du alle Probleme auf einmal gelöst (außer dass es halt eine OP mit allem Tamtam ist...) und könntest in 1-2 Jahren den kleineren Nachfolger vom Harmony testen???

Grüßle
Maike

PS: Es könnte ja auch sein, dass das nur eine Frage der Zeit ist, denn der Überträger der S-Serie wird wahrscheinlich auch nicht ewig produziert???
Letzte Änderung: 21 Apr 2012 13:49 von Maike.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2012 21:50 #24581 von Claudia
Claudia antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hallo Constanze,

spannend, spannend! Auch ich bin neugierig wie du mit dem Neptun klarkommst...
Wünsche dir viel Freude damit, und viel Experimentierfreude :)!

Herzlichst, Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2012 15:30 #24689 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hi Leute,

nun komme ich endlich dazu, über den 'Neptune' zu berichten... :)...leider etwas unkonzentriert, da supermüde...aber besser als nichts ;-).

Das Paket mit dem Neptune ist bereits am 18.4. bei mir angekommen, der Anpasstermin war jedoch 1 Woche später am 25.4. Leider kam ich nicht dazu, mir den Neptune und seine Bestand- sowie Zubehörteile anzugucken und die Gebrauchsanleitung zu lesen, so dass ich am 25.4. gänzlich unvorbereitet mit dem Neptune-Koffer zum Anpasstermin erschien - in der Hoffnung, die 2 Frauen wüssten schon, wie der Neptune handzuhaben ist.... :whistle: .

Es wurde erstmal ein neues Programm erstellt mit weniger Höhen und mehr Tiefen, so dass die Elektrodenkurve nun ziemlich gleichmäßig aussieht - ich benötigte mehr Dynamik, damit ich nicht wie 'verschluckt' höre etc. und wir verabschiedeten uns mit dem Vorhaben, in 2 Wochen eine erneute Einstellung mit Nachbesserungen vorzunehmen.

Zuerst der Neptune: er ist in der Tat sehr viel kleiner und leichter als der Platinum-Taschensprachprozessor und kann an die Kleidung angeklammert werden. Jedoch musste ich feststellen: mein Vorhaben, den Neptune mittig in meinen Ausschnitt zu klemmen, scheitert...der Neptune ist leider nicht sooo leicht, um den Pullover nicht mit runterzuziehen und dabei nicht einen Einblick in meinen Ausschnitt hinein zu gewähren...blöd, bei jeder kleinsten Neigung des Oberkörpers nach vorne kann man(n) reingucken :S . Ich klemme ihn stattdessen an den Kragen meiner Jacke oder an die Schulterpartie.

Die Akku-Batterien halten nur 1 Tag, mehr nicht....jedoch muss erwähnt werden, dass ich beim Hören offenbar sehr viel Strom verbrauche (Lautstärke und Dynamik). Man muss aufpassen, dass man diese AAA-Akkubatterien nicht mit den gewöhnlichen AAA-Batterien verwechselt, also ist hier Disziplin gefragt (auweia, nicht meine Stärke... :unsure: ). Überhaupt...diese Batterien ist sooo klein...ich bin die großen, klobigen Akku-Dinger der Platinum-Serie gewohnt...

...auch die Bedienung ist etwas umständlich und für Senioren, die gerne mal an der Lautstärke/Mikrophonempfindlichkeit/Programmwechsel rumstellen wollen, nicht das Wahre - alles filigran, erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl. Aber - man kann den Prozessorteil abmachen und einen Deckel drauf - fertig ist das Hören mit einem noch kleineren Neptune (mit dem Nachteil: man hört immer gleich (laut/empfindlich/Programm).

Das Programm 'Clear Voice'...muss ich mal in aller Ruhe testen - ich kan nur schon mal sagen: ich höre damit den entfernten Fernseher besser, er scheint also größere Distanzen besser überbrücken zu können. Gestern Abend waren wir in einer Bar - dummerweise lief die Champios League auf einem Riesen-Bildschirm, der die ganze Wand bedeckte...ich beklagte mich, dass ich diese blöde Fußballsendung sooo viel besser und lauter hören kann, so dass meine Begleiter dabei voll untergehen, ich würde sie nur noch leise, wie unterdrückt hören und beschrieb dabei meine Wahrnehmung. Die Männer meinten lachend, sie müssten wohl höher reden damit ich sie besser verstehe...wieso?...der Sportreporter würde hochfrequent reden, er hätte eine metallische Stimme :S. Mist...mein CI steht auf metallische, scharfe Stimmen...na dann kann ich das Clear Voice-Programm (noch) nicht richtig beurteilen.

Mit der neuen Elektrodenkurve bin ich noch nicht zufrieden..ich bin zwar nicht mehr so geräuschempfindlich, vermisse aber zugleich die Zischlaute bei der Kommunikation (ich höre sie zwar immer noch mit der neuen Einstellung, aber nicht mehr so vordergründig, während die Tiefen mich stören (ich höre nun Vokale wie 'e' etc. lauter)...auch klingen die Gitarrensoli gewisser Hardrockbands nicht mehr so berauschend, ich finde: sie fiepen nunmehr kläglich vor sich hin :-(. Dafür höre ich nun die Bässe besser, das stimmt...aber ich bin in Sachen Musik nicht so ein Bass-Fan, sondern präferiere gitarrenlastige Melodien.

Am Do habe ich ein wichtiges Gespräch in der Runde mit Straßenlärm als Hintergrundgeräuschkulisse...ich bin gespannt, ob da das Verstehen mit dem neuen Programm besser funzt....auf jeden Fall wird mir der blöde, klotzige Taschensprachprozessor nicht mehr im Weg sein (ich muss mich da frei bewegen können).

Das Duschen bzw. Baden mit dem Neptune habe ich (noch) nicht getestet...abwarten, in 1-2 Wochen bin ich, wenn die folgenden Tage anderweitig gut verlaufen werden, sicher relaxter, um die Bedienungsanleitung in aller Ruhe zu lesen und dabei auch den Feuchtigkeitstest durchzuführen ;-).


Herzliche Grüße
Constanze (sorry für die schnell dahergetippte Meldung...die Fehler schenke ich Euch ;-))

Achja: der neue Überträger ist echt hart an der Grenze - er dockt an meine Ohrmuschel an und ist natürlich auch dicker als der Übeträger der S-Serie...nach einigen Stunden schmerzt bei mir das Ohr :-(. Vielleicht kann ich doch den alten Überträger der S-Serie weitertragen...es ist so eine Art Druckschmerz, ganz typisch für Sachen, die eigentlich zu groß sind... :blush:
Folgende Benutzer bedankten sich: andrea, Gudrun, Bibi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2012 15:18 - 02 Mai 2012 15:31 #24693 von Gudrun
Gudrun antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hallo Constanze, danke für den lang ersehnten Erstbericht. Schade, dass ein Tragen im Ausschnitt nicht geht, aber vielleicht findest du noch andere Möglichkeiten. Wie sehen eigentlich die Überträger von Neptune und der S-Serie aus? Kannst du mit einer Änderung der Magnetstärke nicht evt. den Tragekomfort verbessern? Es scheint, dass du noch nicht die optimale Elektrodeneinstellung gefunden hast. Bin gespannt auf weitere Berichte.

Edit: Habe ein Bild vom Neptune mit Überträger gefunden. Der ist in der Tat groß. :unsure:

Wahrscheinlich auch nötig wegen des Wasserschutzes und da ist wohl noch ein Teil der Technik vom Prozessor in den Überträger verlagert worden?

Trägst du deine Haare eigentlich hochgesteckt? Ganz interessant finde ich diese Tragevariante , wenn auch auffällig.

gehörlos geboren, mit 2 HG aufgewachsen, jetzt CI rechts seit 09/2007 (erst Freedom, dann Nucleus 5), HG links
Letzte Änderung: 02 Mai 2012 15:31 von Gudrun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2012 15:35 #24694 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hallo Gudrun,

es gibt zwei verschieden Überträger mit unterschiedlichen Mikros. Die sind etwas dicker weil eben das Mirko mit drin ist. Bei Constanze ist aber nicht die Dicke das Probem, sondern der Durchmesser. Die Constanze ist so dicht op, wie ich das noch nie gesehen habe. Der Rand des Überträgers stößt an die Ohrmuschel.

Gruß
Andrea
Folgende Benutzer bedankten sich: Gudrun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2012 15:36 #24695 von andrea
andrea antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
PS: Danke an Constanze!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2012 16:40 - 03 Mai 2012 22:37 #24697 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Hallo Gudrun,

Andrea hat recht: es gibt für den Neptune 2 verschiedene Überträger: einen flacheren für den Alltag und einen superdicken wasserfesten Überträger...als ich den dicken Übeträger gesehen habe, meinte ich sogleich: dieses :blink: Ding da trage ich nicht, der ist mir *aua* zu dick!

Leider ist auch die Dicke relevant für meinen Tragekomfort: meine Ohrmuschel liegt sozusagen auf den Überträger auf, der Kontakt zwischen Ohr und Überträger beschränkt sich also nicht nur auf den Rand des Überträgers *grummel*.
Als Hörgeräteträgerin hatte ich - bedingt durch die großen HG - abstehende Ohren...ich dachte, das wäre irreversibel und habe mich damit abgefunden, kein Problem. Nach der CI-OP passierte im Lauf der Zeit etwas, womit ich echt nie gerechnet habe: meine Ohren wurden allmählich anliegender...wow! und das in meinem Alter!, selbst Leute, die mich von früher kannten und mich nach längerer Zeit zum ersten Mal wiedersahen - diesmal mit einem CI - sprachen mich darauf an: hey, deine Ohren sehen ja besser aus, sie stehen nicht mehr so ab!

Ich habe immer noch keine superanliegenden Ohren, aber im Vergleich zu früher sehen die Ohren in der Tat diskreter aus und ich traue mich nun, die Haare hochzustecken oder einen Pferdeschwanz zu tragen :-).

Wir kommen zum SoFe - dort kann ich Euch vor Ort nochmal zeigen, wie der Überträger sozusagen auf Schmusekurs mit meiner Ohrmuschel geht ;-).

@Gudrun: Elektrodeneinstellung...es scheint, als ob ich die hohen Frequenzen für die Sprachverständlichkeit bei der Kommunikation bevorzuge - mit dem Effekt, dass gewisse Geräusche sehr unangenehm werden können :S . Möchte man bei der Einstellung mehr Tiefen reinsetzen, dann höre ich offenbar "natürlicher", verstehe aber meinen Gegenüber wesentlich schlechter...zum Haareraufen! Mein Mann ist immer wieder erstaunt, wie "gut/laut" ich die hohen Frequenzen höre...soll wohl nicht natürlich sein, aber damit verstehe ich halt am besten... *seufz*

Grüßle
Constanze

P.S.: ich bin immer noch nicht zufrieden mit dem neuen Programm...vielleicht sollten wir beim nächsten Mal das alte Programm als Basis nehmen und nur an den Feineinstellungen arbeiten...? achja: Chris ist zufrieden mit dem neuen Programm, ich sei nicht mehr so geräuschempfindlich...

Update 3.5.2012: Heute hatte ich die gefürchtete Besprechung in größerer Runde...ich habe den alten Platinum-Prozessor wieder angelegt, ich traute mich nämlich nicht, der Konversation mit dem neuen Pogramm auf dem 'Neptune' beizuwohnen...es war ein fachliches Gespräch und ich wollte so wenig wie nur möglich verpassen.
Ich habe hierbei festgestellt: es war doch richtig so - ich verstehe letztendlich mit dem alten Programm immer noch besser...
...das neue Programm ist für mich von den Einstellungen her in der Tat noch verbesserungsdürftig :dry: .
Letzte Änderung: 03 Mai 2012 22:37 von Constanze.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gudrun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2012 22:36 #24703 von Constanze
Constanze antwortete auf das Thema: Aw: "Neptune"
Update steht im vorherigen, älteren Posting...ein Posting wird offenbar nicht aktualisiert, wenn man später nachträglich etwas hinzufügt - es bleibt in der Erscheinung auf dem alten Stand.

Schlechte Nachricht für mich nach dem heutigen Tag: ich muss am WE nacharbeiten...also wieder keine Zeit & Muße, um mich ausführlicher mit dem Neptune mitsamt Zubehör zu befassen :blush:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.406 Sekunden
Powered by Kunena Forum