Audismus

Mehr
12 Apr 2010 14:57 #20397 von ThiJo
ThiJo antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Als Themen-Nachzüglerin möchte ich mich auch noch mal kurz mit einer eigenen Erfahrung zu Wort melden:
Während meiner Ausbildung besuchte ich die Berufsschule für Hörgeschädigte, weil die Klasse für meinen Ausbildungsberuf an der Regelberufsschule alle 3 Lehrjahre umfasste & dementsprechend groß & unrihig war.
Durch meinen Partner hatte ich schon einige DGS/ LBG- Kenntnisse erworben & konnte mich auch recht gut mit gehörlosen Mitschülern unterhalten, wenn ich sie mit ihren schnellen Gebärden auch nicht immer verstand.
Nun habe ich auch mal eine falsche Gebärde verwendet, oder eine in einem anderen Bundesland gelernte. Die Gehörlosen machten sich daraufhin genüßlich darüber lustig, dass ich so schlecht gebärde.
Das war dann auch diskriminierend.
Ein Mitschüler, der selbst auch ein CI trug, sprach dann: ´Lasst sie doch in Ruhe, dafür kann sie total gut sprechen.´. Das war zwar auch nicht ganz in meinem Sinne, weil Prahlen möchte ich wirklich nicht, aber die restliche Zeit an der Berufsschule hatt ich keine nennenswerten Probleme mehr im Umgang.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2010 00:05 #20854 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Hallo die Runde,
Maike hat kühn hier einen nicht genau zum thread passenden Beitrag geschrieben. Darum erlaube ich mir etwas Ähnliches, denn ich denke, man soll auch über das informiert sein, was ausserhalb des CI-Dunstkreises zum Thema Hören/Nichthören geschrieben und veröffentlicht wird.
Es geht um einen Artikel in der Zeitschrift "MENSCHEN" der "Aktion Mench" (früher:"Aktion Sorgenkind"). Überschrift: Taubsein als Lifestyle.
Bei Interesse googelt bitte selbst unter <MENSCHEN_2-10_Taubsein_HVogel.pdf>
Grüsse rundum
Dorothea
(die es immeer noch nicht schafft, einen vernünftigen link hier reinzusetzen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2010 10:48 #20855 von Sandra
Sandra antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Hallo Dorothea,

meinst Du folgende Link

www.taubenschlag.de/cms_pics/Taubsein0001.pdf

Gruss Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2010 11:01 #20856 von dorothea
dorothea antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
@Sandra: ja, das ist der link. Danke für den Hinweis! Nun kann jeder in der Runde nach Belieben googeln oder "linken".
(Sandra, bist du die Sandra aus Kärnten?)
Gruss rundum
Dorotheea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2010 12:31 #20857 von Sandra
Sandra antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
@Dorothea: Nein, mehr zu Deiner Frage hab ich in PM beantwortet ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Sep 2010 12:39 #20992 von beobachter
beobachter antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Ich habe hier erst gerade entdeckt und kann eure Bedenken gut verstehen bzw. nachvollziehen. Ich, als Gehörloser, kritisiere auch diese Bezeichnung.

Wer will, kann die kontroverse Diskussionen von gl-cafe.de verfolgen, ist zwar schon sehr alt aber immerhin nützlich.

www.gl-cafe.de/viewtopic.php?f=109&t=36761

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Sep 2010 21:35 #20998 von Gudrun
Gudrun antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Und jetzt gibt es einen neuen Begriff, der sowohl positiv als auch negativ verwendet werden kann: Taubismus / Deafismus

www.kofo-augsburg.seko-bayern.org/File/kofo_94_taubismus.pdf

www.gebaerdenwelt.at/artikel/wissen/forschung/2009/03/30/2009033016495714.html

gehörlos geboren, mit 2 HG aufgewachsen, jetzt CI rechts seit 09/2007 (erst Freedom, dann Nucleus 5), HG links

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martina
  • Martinas Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Stillstand ist Rückschritt
Mehr
25 Sep 2010 18:05 #20999 von Martina
Martina antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Hallo Gudrun,

du hast da wieder interessante Links herausgesucht!
Besonders das Interview ist sehr aufschlussreich und erweitert das Verständnis.
Rein sprachlich finde ich beide Begriffe recht schräg, entweder deafism -Deafismus ist "Denglisch" oder das erwähnte "Taubismus" -klingt allerdings auch sehr gewöhnungsbedürftig.
Der Inhalt, also die Bedeutung dessen, was die Begriffe umschreiben sollen, ist gut, -bloß kann man da einfach solch eine Worthülse erfinden und "drüberstülpen"?

Grüße,
Martina

Implant 24RE, seit 21.11.2013 CP910

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Sep 2010 21:32 - 09 Okt 2010 11:50 #21017 von beobachter
beobachter antwortete auf das Thema: Aw: Audismus
Letzte Änderung: 09 Okt 2010 11:50 von beobachter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChrisHSusanneHerms
Ladezeit der Seite: 0.265 Sekunden
Powered by Kunena Forum