Mittendrin oder nur dabei? Umfrage zum Thema "Arbeiten mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen"

In unserer Facebook-Gruppe veröffentlichte Roswitha Rother folgenden Beitrag, den wir natürlich auc han dieser Stelle gerne an Sie weitergeben möchten:

"Hallo, ich habe eine Bitte an die berufstätigen Hörgeschädigten. Mich erreichte eine Anfrage der Universität Köln zum Thema Inklusion und Berufstätigkeit. Ich fände es schön und wichtig, wenn auch auch die Hörgeschädigten sich dort zahlreich mit einbringen könnten, um so auf die Probleme dieser Gruppe in der Forschung aufmerksam zu machen. Besten Dank im Voraus an alle die mitmachen."

Hier geht es zur Umfrage.